Alle Artikel mit dem Schlagwort “Streetfotografie

Gerhard, Workshop Streetportraits
Kommentare 1

Kopfantennen und was man dagegen tun kann. Rückblick: Workshop „Streetportraits“ am 22.4.

Wenn bei deinen Streetportraits Dinge aus Köpfen ragen, dann hast du entweder tief in die Spaßkiste gegriffen, oder vielleicht nicht aufmerksam genug durch den Sucher geschaut. Das ist eine der Erkenntnisse vom Workshop „Streetportraits“ am vergangenen Samstag. Die wichtigsten technischen Basics – Belichtungsmessung mit Graukarte… Weiterlesen

Yoga und Fotografie
Kommentare 0

Yoga und Fotografie

In den vergangenen Jahren habe ich immer wieder an Yogakursen teilgenommen. Auch wenn ich streckenweise längere Yoga-Pausen gemacht habe, komme ich immer wieder auf ein paar Basisübungen zurück und habe einige Grundgedanken aus dem Yoga in meinen Alltag und die Fotografie übernommen. Im Yoga gibt… Weiterlesen

Streetfotografie, Mensch unter Einkaufswagen
Kommentare 0

Schere im Kopf – Warum Streetfotografie?

Den folgenden Artikel schreibe ich vor dem Hintergrund eines schon älteren aber nach wie vor ungeklärten Streits über die Streetfotografie. Der Fotograf Espen Schweighöfer hat im Rahmen einer Kunstausstellung unter anderem ein Bild von einer Person im öffentlichen Raum veröffentlicht. Ungefragt. Die Person – eine… Weiterlesen

Kommentare 3

Verantwortung ist das Wort

Es haut mich immer wieder einigermaßen vom Hocker, wenn ich Reaktionen auf meine Bilder höre, die ich von Leuten auf der Straße mache und die letzlich nichts weiter als „das Normale“ abbilden. Man könnte „normal“ auch mit „echt“ oder „authentisch“ oder „ungeschminkt“ ersetzen. Wenn ich… Weiterlesen

Kommentare 0

Where the heart is

Reality Check Eine Frau mittleren Alters fiel mir ins Auge. Ungeschminkt, kurzhaarig, maskulin. Interessant. Sie hatte ein ernstes, verschlossenes Gesicht, doch als ich sie ansprach, lächelte sie. Ich erzählte von meinem Buchprojekt.