Kommentare 3

Schiermonnikoog: 1. Tag

Insellicht. Vermutlich dasselbe, das es auch auf dem Festland gibt, und doch wirkt es anders. Auch wenn nur knapp 2 Stunden Auto- und 45 Minuten Fährfahrt von unserem vertrauten Zwischenstopp entfernt, gibt es ein Gefühl von Neuem, Urlaub, Fremd- und Aus-der-Zeit-gefallen-sein. 

Schiermonnikoog hat knapp 900-1000 Einwohner, viel Wald und einen überwältigend großen Strand. Von letzteren beiden konnten wir jedenfalls bei der ersten Erwanderung der Insel einen Eindruck gewinnen. 

Der erwartete Sprühregen blieb aus, wir konnten das Zelt im Trockenen aufbauen. Etwas Regen in der Nacht, Sonne und Wolken. Gaskocher funktioniert, Kamera auch, Übertragung zum Handy noch nicht. Aber das kommt hoffentlich noch.   

 

3 Kommentare

Schreibe eine Antwort