KreativCamp Essen
Kommentare 0

KurzTrip ins KreativCamp

Relativ spontan hat es mich für 3 Tage ins Ruhrgebiet verschlagen, genauer gesagt, ins KreativCamp nach Essen.

Da das „Umwege„-Projekt im Rahmen „kultureller Bildung an Schulen“ läuft, wurden die Projektleiterin Antje Smorra und ich zum KreativCamp eingaladen.

Kreativpotentiale im Dialog“ heißt das von der Mercatorstiftung unterstützte Projekt. Künstler, Medien- und Kulturschaffende und Schulvertreter trafen sich zum Austausch in ganz unterschiedlichen Kreativworkshops in den eindrucksvollen Gebäuden des PACT-Zollvereins. Es ging ums Ausstellungsmachen, Kommunizieren, Grundrechte und Schule, Spielentwicklung, Klangwelten und einiges mehr.

Nebenher blieb nur wenig Zeit, selber Bilder zu machen. Aber ein paar sind dabei doch entstanden.

Schreibe eine Antwort