Streetfotografie Kamera Flensburg
Kommentare 0

Die perfekte Kamera für Streetfotografie …

… gibt es nicht. Sorry, wenn ich dich da enttäuschen muss, aber es ist leider so. Andererseits kannst du deine Enttäuschung darüber, hier nicht den ultimativen Kameratipp zu bekommen, im Zaum halten. Es gibt genügend Tipps für die perfekte Must-Have-Streetfotografie-Ausrüstung. Und nein, ich möchte nicht noch mehr dazu beitragen – außer diesen: Nimm die Kamera, die du gerade greifbar hast, und gehe damit auf die Straße. Sie wird gut genug sein.

6×6- oder 4×5-Streetfotografie

Du wirst feststellen, dass je nach verwendeter Kamera die Bilder anders werden. Du kannst eine Mittelformatkamera nehmen, oder besser noch, eine nicht weniger auffällige Großformatkamera. Die Menschen um dich herum werden dich anders ansehen als den allgegenwärtigen Touristen, der in der Masse untergeht. Interessiert sein. Vor allem bist du in der Anzahl der Aufnahmen beschränkt (was gut sein kann), musst also viel sorgfältiger und achtsamer sein und vielleicht auch ein paar Gelegenheiten verpassen können. Aber es kann sich lohnen.

Streetfotografie mit dem Handy

Am anderen Ende der Skala hast du das Smartphone. Immer dabei, viel Speicher, unauffällig. Während andere denken, du liest deine Facebook-Nachrichten, hast du schon einige Bilder im Kasten. Smart.

Streetfotografie Kamera Flensburg

Kompakte, DSLM, DSLR und so

Klar, die relativ aktuellen Kompakt-, System-, SLR-Kameras liefern dir vermutlich die bessere Bildqualität und sind am universellsten zu handhaben. Da erzähle ich nichts Neues. Und auch damit bist du eherr unauffällig unterwegs, selbst mit einer klobigen DSLR und großem Zoom kannst du in vielen Situationen in die Touri-Masse eintauchen. Sicher haben manche Kameras bestimmte Vorzüge, lautlose Auslöser zum Beispiel (ja, deshalb liebe ich die X-T1).

Nicht zu vergessen: Analoge Kleinbildkameras

… und Kleinstbildkameras, Instamatics, Lomo, Holga (ist eine Mittelformatkamera) etc. Wirken teils nostalgisch, teils wie Spielzeuge. Manche sind laut, manche leise. Auf jeden Fall machen sie Spaß.

Streetfotografie Kamera Flensburg

Meine Meinung, und ich höre gerne auch, was du dazu meinst: Zu sagen, dass du dir eine andere Kamera kaufen musst, weil du jetzt anfangen möchtest, Street zu fotografieren, ist der falsche Weg. Du möchtest dir eine neue Kamera kaufen, weil du heiß darauf bist.

Aber gehe, bevor du in den nächsten Laden läufst, noch einmal in dich, und mache die nächsten Wochen Bilder mit der oder den Kameras, die du bereits hast. Dann überlege noch einmal, ob dir bzw. deinen Bildern etwas fehlt, was nicht klappt und warum. Es wird nicht an der Kamera liegen. Dessen bin ich mir zu 99,9% sicher ;-).

Schreibe eine Antwort